PENGUIN ISLAND

Penguin Island Daytrip – Pinguine gibt es auch in warmen Ländern
Auf eigene Faust ins Vergnügen!

Ein sehr empfehlenswerter Tagesausflug ist „Penguin Island“, ca. 45km südlich von Perth. Zwar kann man diesen Ausflug auch als geführte Tour machen, jedoch würden wir euch hierzu nicht raten. Klar, wenn man kein eigenes Auto hat, sollte man darüber nachdenken, aber eine gute Planung im Vornherein ersetzt auf jeden Fall die teuere Tour.

Das frühe Aufstehen lohnt sich bei diesem Blick auf die Insel
Active4.life zu jeder Zeit

Die Insel ist auf verschiedenen Wegen erreichbar – für Aktive bleibt aber eigentlich nur der Weg über die Sandbank zu waten. Sie ist ungefähr einen Kilometer lang und man sollte auf jeden Fall in der Lage sein diesen auch notfalls schwimmen zu können. Denkt daran vorher den Stand von Ebbe und Flut auf Seabreeze checken! Für die, die schon die Nacht davor zu aktiv waren, steht auch der Fähre für ca. 8$ pro Richtung zur Verfügung.

Immer schön aktiv bleiben
Das frühe Aufstehen lohnt sich bei diesem Blick auf die Insel
Auf eigene Faust ins Vergnügen!

Ein sehr empfehlenswerter Tagesausflug ist „Penguin Island“, ca. 45km südlich von Perth. Zwar kann man diesen Ausflug auch als geführte Tour machen, jedoch würden wir euch hierzu nicht raten. Klar, wenn man kein eigenes Auto hat, sollte man darüber nachdenken, aber eine gute Planung im Vornherein ersetzt auf jeden Fall die teuere Tour.

Active4.life zu jeder Zeit

Die Insel ist auf verschiedenen Wegen erreichbar – für Aktive bleibt aber eigentlich nur der Weg über die Sandbank zu waten. Sie ist ungefähr einen Kilometer lang und man sollte auf jeden Fall in der Lage sein diesen auch notfalls schwimmen zu können. Denkt daran vorher den Stand von Ebbe und Flut auf Seabreeze checken! Für die, die schon die Nacht davor zu aktiv waren, steht auch der Fähre für ca. 8$ pro Richtung zur Verfügung.

Immer schön aktiv bleiben
(No-)Penguin-Island

Während unseren Besuches hat der kleine Nationalpark auf der Insel seinen Namen keine Ehren gemacht. Leider haben wir Western Australiens größte Kolonie an „Little Penguins“ nicht zu Gesicht bekommen. Dafür kann man aber drei Mal täglich die Pinguin-Fütterung in der Aufzuchtstation der Insel bestaunen, bei der man viel Wissenswertes lernt. Meine Empfehlung: Um 8 Uhr morgens über die Sandbank nach Penguin Island, denn dann schafft ihr den Rundgang auf der Insel bevor zu viele Touristen da sind und seid bis 10:30 Uhr bei der ersten Fütterung.

Die ganze Insel dient mehr als 30 Vogelarten als Brutstätte
Hier im Westen ein kleiner Star: Kevin

In der Aufzuchtstation wird sich um rührend um verletzte Pinguine gekümmert. Sie werden aufgepäppelt oder, wie bei Kevin, großgezogen. Im Normalfall werden sie auch wieder in die Freiheit entlassen. Der kleine Kevin, der als kleines Küken gefunden wurde, wird aber wahrscheinlich sein Leben lang dort bleiben. Er hat die ganzen Basics für ein Leben in der Wildnis nicht gelernt und ist schon zu sehr an Menschen gewöhnt. Aber dafür hat er exklusiv für uns eine absolut tolle Performance vor der Kamera hingelegt!

Kevin hat jedermanns Herz erobert
Die ganze Insel dient mehr als 30 Vogelarten als Brutstätte
(No-)Penguin-Island

Während unseren Besuches hat der kleine Nationalpark auf der Insel seinen Namen keine Ehren gemacht. Leider haben wir Western Australiens größte Kolonie an „Little Penguins“ nicht zu Gesicht bekommen. Dafür kann man aber drei Mal täglich die Pinguin-Fütterung in der Aufzuchtstation der Insel bestaunen, bei der man viel Wissenswertes lernt. Meine Empfehlung: Um 8 Uhr morgens über die Sandbank nach Penguin Island, denn dann schafft ihr den Rundgang auf der Insel bevor zu viele Touristen da sind und seid bis 10:30 Uhr bei der ersten Fütterung.

Hier im Westen ein kleiner Star: Kevin

In der Aufzuchtstation wird sich um rührend um verletzte Pinguine gekümmert. Sie werden aufgepäppelt oder, wie bei Kevin, großgezogen. Im Normalfall werden sie auch wieder in die Freiheit entlassen. Der kleine Kevin, der als kleines Küken gefunden wurde, wird aber wahrscheinlich sein Leben lang dort bleiben. Er hat die ganzen Basics für ein Leben in der Wildnis nicht gelernt und ist schon zu sehr an Menschen gewöhnt. Aber dafür hat er exklusiv für uns eine absolut tolle Performance vor der Kamera hingelegt!

Kevin hat jedermanns Herz erobert
Den Tag gemütlich ausklingen lassen

Nach der Fütterung bleibt viel Zeit um die Strände der Insel mit Maske, Schnorchel und Flossen zu erkunden. Das Riff ist nicht sehr eindrucksvoll, aber mit etwas Glück könnt ihr Pinguine oder Delfine sehen. Auch Robben kommen immer mal wieder auf einen Besuch vorbei. Der Strand lädt zum Verweilen ein. Außerdem ist Penguin Island ein Vogelschutzgebiet und man kann hier Pelikane, Möwen, Schwalben, Möwen, Falken und Möwen bestaunen – habe ich schon die Möwen erwähnt …

Möwen so weit das Auge reicht
Definitiv ein „Kann“, aber kein „Muss“

Ein Besuch auf Penguin Island ist nicht Pflicht, wie zum Beispiel der auf Rottest Island – wenn man ein paar Tage länger in Perth ist, ist die Insel eine nette und kostengünstige Ergänzung im aufregenden Leben eines Abenteurers. Danke an Pip und Neil und alle anderen von Meetup, die uns auf diesem Besuch tolle Gesellschaft geleistet haben!

Über Meetup findet man an fremden Orten oft tolle Gesellschaft
Möwen so weit das Auge reicht
Den Tag gemütlich ausklingen lassen

Nach der Fütterung bleibt viel Zeit um die Strände der Insel mit Maske, Schnorchel und Flossen zu erkunden. Das Riff ist nicht sehr eindrucksvoll, aber mit etwas Glück könnt ihr Pinguine oder Delfine sehen. Auch Robben kommen immer mal wieder auf einen Besuch vorbei. Der Strand lädt zum Verweilen ein. Außerdem ist Penguin Island ein Vogelschutzgebiet und man kann hier Pelikane, Möwen, Schwalben, Möwen, Falken und Möwen bestaunen – habe ich schon die Möwen erwähnt …

Definitiv ein „Kann“, aber kein „Muss“

Ein Besuch auf Penguin Island ist nicht Pflicht, wie zum Beispiel der auf Rottest Island – wenn man ein paar Tage länger in Perth ist, ist die Insel eine nette und kostengünstige Ergänzung im aufregenden Leben eines Abenteurers. Danke an Pip und Neil und alle anderen von Meetup, die uns auf diesem Besuch tolle Gesellschaft geleistet haben!

Über Meetup findet man an fremden Orten oft tolle Gesellschaft
Packliste für den Penguin Island-Besuch
Gut vorbereitet ist die Insel auf jeden Fall einen Besuch wert
Gut vorbereitet ist die Insel auf jeden Fall einen Besuch wert
Packliste für den Penguin Island-Besuch
Wer noch nicht genug hat, hier kommt ihr zu unserem Youtube-Kanal

mehr zu lesen gibt es hier